Ostern in Berlin

Die Stadt ist ein Frühlingstraum

Frühling in Berlin - Foto visitBerlin/Scholvien Frühling in Berlin - Foto visitBerlin/Scholvien

Osterbrunch an der frischen Luft, Opernfestivals, moderne Kunst oder Osterhasen im Tierpark besuchen: Es gibt vielfältige Möglichkeiten, das lange Osterwochenende in Berlin zu verbringen. Berlin bietet vom 3. bis 6. April 2015 wie immer ein abwechslungsreiches Wochenende. Für Familien gibt es Kindermuseen, Familienvorstellungen von „Dornröschen“ und „Carmen“ in der Deutschen Oper sowie Familienführungen in Museen und Ausstellungen. Die frühlingshaften Parks wie der neue Park am Gleisdreieck oder der Tiergarten sowie eine Spreefahrt laden zum Entspannen ein. Zahlreiche familienfreundliche Berliner Hotels kostenfreie Übernachtungen oder Rabatte, eine kinderfreundliche Ausstattung und viel Platz für Kinder.zahlreiche Ostermärkte finden statt und die traditionellen Osterfeuer sind auch einen Besuch wert. Mehr unter: familie.visitBerlin.de

Für Berlin-Besucher ohne kleinere Kinder gibt es am ersten Aprilwochenende zahlreiche Neuheiten zu entdecken: Beim Udo-Jürgens Musical „Ich war noch niemals in New York“ hebt sich ab 25. März erstmals der Vorhang, und die Festtage der Staatsoper unter der Leitung von Daniel Barenboim laden zum hochkarätigem Musikgenuss ein. Zudem starten zu Ostern zwei Ausstellungshöhepunkte des Jahres: die Schau „Jahrhundertzeichen“ mit Meisterwerken des 19. und 20. Jahrhunderts aus dem Tel Aviv Museum of Art sowie die Ausstellung „Zero“ mit Werken der internationalen Kunstbewegung der 50er und 60er Jahre – beide im Martin-Gropius-Bau.

Die neue kostenlose App „Going Local Berlin“ ist besonders für Wiederbesucher in Berlin geeignet. Von Charlottenburg über Neukölln und Alt-Tegel: Rund 600 Tipps in 60 charmanten und trendigen Kiezen laden zu Frühlingspaziergängen mit Geheimtipps, Touren und besonderen Caféentdeckungen ein.

 

Weitere Veranstaltungen zu Ostern

Berliner Frühlingsfest

Wer Rummel mag oder mit Kindern nach Berlin kommt, ist auf dem Berliner Frühlingsfest richtig.  Vom Autoscooter über zweigeschossige Go-Cart-Bahnen bis zur Losbude gibt es alles, was zu einem klassischen Rummel gehört.

Berliner Frühlingsfest, Zentraler Festplatz, Kurt-Schumacher-Damm 207, Reinickendorf, 13405 Berlin, vom 27. März bis 19. April 2015, Karfreitag geschlossen, Sa 14–23 Uhr, Ostersonntag 12–23 Uhr, Mo 12–22 Uhr

Fest auf dem Alex

Auf dem Alexanderplatz lockt ein Ostereierpartyhaus mit umhäkelten Eiern, es gibt einen Streichelzoo und eine Musikbühne und Buden, in denen altertümliche Handwerke gezeigt werden.

Alexanderplatz, Mitte, 10178 Berlin, vom 27. März bis 12. April

Osterfeuer im Britzer Garten

Am Samstag, 4. April 2015, 18:00 bis 21:00 Uhr  —  Spiel- und Liegewiese
Mit einem tanzbaren Cocktail aus Country-, Western-Swing, Rockabilly- und Hillbilly- Stücken begrüßen die Tunepickers am 4. April ab 18 Uhr das Publikum an der Spiel- und Liegewiese im Britzer Garten.  Der Winter wird beim Entzünden des großen Osterfeuers am See endgültig vertrieben und der Frühling hält Einzug. Ab 19:00 Uhr erhellen die Flammen des Feuers das Ufer des großen Sees. Das gastronomische Angebot lädt ebenfalls zum Verweilen ein. Beim ersten Bier im Freien oder einem warmen Kakao wird das Osterfest eingeläutet. Die Freiwillige Feuerwehr Neukölln steht als Brandwache in Bereitschaft und löscht das Feuer bei einbrechender Dunkelheit spektakulär ab.

Ostern im Britzer Garten – Ostersonntag

Von 11:00 bis 15:00 Uhr wird rund um das Freilandlabor Ostern gefeiert. Schon von weitem sind die Klänge der Drehorgeln zu hören. Frühlingshafte Titel begleiten die Besucher auf ihrem Frühlingsspaziergang. Die Narzissen (Oster-glocken) blühen und die ersten Tulpen strecken bereits ihre Köpfe aus der Erde. Der gelbblühende Löwenzahn bietet den Mutterschafen einen willkommenen Leckerbissen, während die neugeborenen Oster-Lämmer munter auf der Wiese toben. Die Wiese am Freilandlabor verwandelt sich unterdessen in eine Spielelandschaft für die jüngsten Besucher des Gartens. Die Mitarbeiter des Freilandlabors haben sich spannende Spiele ausgedacht und sorgen für reichlich Spaß und Bewegung. Mit Möhrenangeln und Eierlauf ist die Frühjahrsmüdigkeit schnell vertrieben. Im Café Heidehof werden derweil bei Kaffee und Kuchen die Wärme die ersten Sonnenstrahlen genossen. Zum Osterfest darf selbstverständlich der übergroße Osterhase nicht fehlen. Zusammen mit seinem Kollegen verteilt er süße Leckereien und ist sicherlich auch wieder zum ein oder anderem Tänzchen bereit.

Park-Eintritt: 2,00 €, erm. 1,00 € – Jahreskartenbesitzer 2015 haben freien Eintritt.

Oster-Ritter-Spectaculum auf der Zitadelle Spandau

Auf der Zitadelle Spandau in Berlin erwacht zu Ostern mittelalterliches Leben. Die Kinder und Eltern stürzen sich in das bunte Markttreiben. Sie schauen historischen Handwerkern über die Schulter und bewundern ihre uralte Handwerkskunst, erkunden das Warenangebot der fliegenden Händler und laben sich in Tavernen und Garküchen an süßen und deftigen Leckereien. Im Ritterlager auf der Zitadelle Spandau in Berlin begegnen die Familien Rittern, Knappen und anderem mittelalterlichem Volk und erleben wie das Lagerleben der Rittersleut ausgesehen hat. Bei Ritterturnieren und anderen Kampfspielen bestaunen die großen und kleinen Besucher den Mut und die Geschicklichkeit der tapferen Recken.

Ort: Zitadelle Spandau  –  Zeit: 4.-6.4.2015 10:00-20:00  –  Eintritt: Erwachsene: € 10,-; Kinder (6 bis 16 J): € 6,-; Kinder (bis 5 J.): frei; Familie: € 24,-

4. Ostermarkt am Breitscheidplatz

Auf dem Breitscheidplatz findet vom 4. – 12. April 2015 der 4. Berliner Ostermarkt statt. Der Markt lädt nicht nur zum Bestaunen, sondern auch zu vielen verschiedenen Interaktivitäten ein. So können Kinder Karussell fahren, im Ostergarten verweilen oder sich von einem lebensgroßen Osterhasen ein Lächeln ins Gesicht zaubern lassen. Für das leibliche Wohl sorgen frisch gegrillte Speisen, Oster-Naschereien und mehrere Sitzecken zum Ausruhen nach ausgiebigem Schlendern auf dem Markt.

Wann:  4. – 12. April 2015, Breitscheidplatz, Eintritt frei

Osterfest im Museumsdorf Düppel

Das Museumsdorf Düppel lädt zum Osterfest ein. Auf dem Ostermarkt können sich Kinder im Ostereier bemalen üben. Zudem kann man Künstler und Künstlerinnen beim Herstellen kleiner Kunstwerke zusehen und die hauseigene Bratwurst genießen. Am Ostermontag gibt es eine Vogelführung „Die Vogelwelt zum Osterfest“.

Wann: 28.+29. März, 3.-6. April 2015

61. Britzer Baumblüte

Beliebtes Familienfest im Süden Berlins. Wunderbar blühende Bäume in den Nebenstrassen und vielfältige Veranstaltungen und Attraktionen auf dem benachbarten Volksfest.

Zeit: 1. April bis 19. April 2015
Ort: Gutspark Britz, Parchimer/Fulhamer Allee

Print Friendly, PDF & Email