Berliner Frühling

Frühling in Berlin - Frühblüher in einem Park Frühling in Berlin - Frühblüher in einem Park

Endlich Frühling! Der Berliner Frühling steht in den Startlöchern und das ausgedehnte Freiluftleben kann beginnen. In der letzten Woche gab es an zwei Tagen schon einen ersten Vorgeschmack mit viel Sonne. In diesen Tagen schwächelt das Wetter zwar etwas, doch in der nächsten Woche gibt es wieder mehr Sonne und mildere Temperaturen. Lest unsere Frühlingstipps für die Hauptstadt.

Frühlingsspaziergang an der Krummen Lanke in Berlin

Frühlingsspaziergang an der Krummen Lanke in Berlin

Die Knospen werden auch im Berliner Gruewald schon grün. Deshalb machen wir hier immer wieder gerne einen unserer Lieblingsspaziergänge rund um die Krumme Lanke. Herrlich, hier am Strand die Frühlingssonne zu genießen und die Vitamin D-Produktion des Körpers anzukurbeln. In den Straßen und Parks blühen die Krokusse und erste Osterglocken setzen Farbakzente.

Was bietet der Berliner Frühling?

Die Domäne Dahlem lädt schon am Wochenende 25./26. März zum traditionellen Frühlingsfest nach Dahlem ein. „Das bunte Treiben des Marktes bietet Stände mit schönen (kunst-) handwerklichen Waren und weiteren bäuerlichen Produkten, außerdem ländlich-rustikale Leckerbissen für den Hunger vor Ort. Passend zum bevorstehenden Osterfest finden die Besucher bei uns handbemalte Sorbische Ostereier und können sich diese traditionelle Handwerkskunst bei Vorführungen am Stand auch praktisch zeigen lassen. Nicht nur für Kinder bietet das Marktfest Feld-Rundfahrten mit der Domänen-Kuh-Kutsche oder dem traktorgezogenen Planwagen, österliches Basteln und viele andere Erlebnis-Angebote.

Ein Spaziergang über die Felder, bei dem die ersten Anzeichen des beginnenden Frühlings und Tierkinder wie Kälber, Ferkel und Lämmer zu entdecken sind, machen den Ausflug zum Erlebnis für Jung und Alt! Eine besondere Attraktion sind die Vorführungen unserer Zugrinder auf dem Domänenacker – an beiden Nachmittagen von 14.30 Uhr bis 16 Uhr (gemeinsamer Start ist am Kuhstall)! Aber auch auf dem stimmungsvollen Gutshof gibt es wieder viele Angebote für die ganze Familie und für alle, die an den Themen Landwirtschaft, Ernährung und ländliche Kultur interessiert sind, u.a. ermäßigter Eintritt und Kurzführungen  durch die preisgekrönte Erlebnisausstellung „Vom Acker bis zum Teller“ im CULINARIUM und unsere aktuelle Sonderausstellung „Handwerken. Vom Wissen zum Werk“ im Museum im Herrenhaus (jeweils ab 13 Uhr im stündlichen Wechsel).“ Öffnungszeiten jeweils 10 bis 18 Uhr. Eintritt 3 Euro; Erm. 1,50.

Frühlingsspaziergang im Berliner Tiergarten. Die Frühblüher geben gerade alles.

Frühlingsspaziergang im Berliner Tiergarten. Die Frühblüher geben gerade alles.

Ziegennachwuchs im Britzer Garten

In der vorletzen Woche kamen acht Ziegenlämmer im Britzer Garten zur WeltPünktlich zum Wochenende (ab 24. März 2017) tollen die kleinen Zicklein im Ziegengehege in der Nähe der Milchbar über Stock und Stein. Es gab zwei Drillingsgeburten und eine Zwillingsgeburt. Leider wird einer der Zwillinge von der Mutter nicht angenommen und muss deshalb mit der Flasche aufgezogen werden. Dies hat die Tierpflegerin Nora Herzlieb aus dem Britzer Garten übernommen. „Mucki“ – so wird der kleine Bock vorerst genannt – folgt ihr, wenn möglich, auf Schritt und Tritt.

Tierpflegerin Nora und "Mucki" im Britzer Garten

Tierpflegerin Nora und „Mucki“ im Britzer Garten

Der Nachwuchs (3 Böcke und 5 Zibben) ist schön anzusehen – besonders die weiß gezeichneten Gesichter und Beine der meist braunen Ziegenlämmer sind ein Merkmal der Rasse „Thüringer Waldziege“. Die Neuankömmlinge können bei schönem Wetter (nicht bei Regen) im Freigehege an der Milchbar im Britzer Garten begutachtet werden. Dort machen sie ihre ersten Bocksprünge und erfreuen große und kleine Gäste.

Der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten am 1. und 2. April 2017 ist der Saisonstart für Gartenfreundinnen und -freunde, Stauden-Fans und Raritätensammler. 100 ausgewählte Gärtnereien, Baumschulen, Naturschutz- sowie Pflanzenvereine aus Deutschland und vielen europäischen Ländern sind dabei. Sie bieten ihre botanischen Neuigkeiten sowie Raritäten an, erläutern die Grundlagen des naturnahen Gärtners und geben viele Tipps für die Pflanzenpflege. Gärtnerische Hilfsgeräte, handwerklich gefertigte Accessoires und Gartenmöbel runden das Angebot ab.

Wer für Garten, Terrasse, Balkon, Fensterbrett oder Zimmer schöne, qualitative Pflanzen sucht, der wird auf dem Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten fündig. Über 130 Anbieter auf 1000 Meter Marktstrecke machen den Berliner Staudenmarkt wieder zum Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bieten ein unvergleichliches Markterlebnis. (Zeit: Samstag + Sonntag, 1. + 2. April 2017; Geöffnet: 9-18 Uhr  Garteneintritt: 6 €, erm. 3 €. Kinder bis 7 Jahre Eintritt frei)

Frühling in Berlin - Schon steht die Sonne ziemlich hoch

Frühling in Berlin – Schon steht die Sonne ziemlich hoch

Berlins älteste Eisdiele, das „Monheim“ in der Wilmersdorfer Blissestrasse hat nach der Winterpause endlich wieder geöffnet. Und ab 25. März öffnet auch wieder unser Eis-Dauertipp „Jones Icecream“ in der Schöneberger Goltzstraße.

Berliner Frühling - Die Eiszeit beginnt zum Beispiel bei Monheim

Frühlingshaft bunt wird es auch bei den Lady Ink Days im Huxleys. Am 25. und 26. März treffen sich dort ausschließlich Tätowiererinnen aus mehreren Ländern. Vom 24. März bis 17. April gibt es auf dem Zentralen Festplatz das 47. Berliner Frühlingsfest. Sechzig Schausteller sorgen dort für Spass und Unterhaltung. Die 63. Britzer Baumblüte lockt vom 29. März bis 17. April ihre Besucher an. Bis zur großen Schau der Tulpenblüten „TULIPAN“ brauchen wir noch etwas Geduld. Bei durchschnittlichem Witterungsverlauf sollte es um den 20. April soweit sein.

Vom 14. April bis 1. Mai findet auf dem Alexanderplatz der traditionelle Ostermarkt statt. Eintritt frei.

Vom 26. März bis 3. April findet der 5. Berliner Ostermarkt auf deme Breitscheidplatz statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 21 Uhr, am Freitag, Samstag und Ostersonntag bis 22 Uhr. Der Eintritt zum 5. Berliner Ostermarkt ist frei.

Die Berliner Brunnensaison ist eröffnet. Wie hier auf dem Viktoria Luise Platz in Schöneberg

Die Berliner Brunnensaison ist eröffnet. Wie hier auf dem Viktoria Luise Platz in Schöneberg

Vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 lädt die IGA Berlin 2017 unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ zu einem erlebnisreichen Festival schönster internationaler Gartenkunst und grüner urbaner Lebenskultur ein. 186 Tage lang dreht sich auf 104 Hektar Fläche und bei mehr als 5.000 Veranstaltungen alles um zeitgemäße Gartenkunst und Landschaftsgestaltung, Naturerlebnisse, grüne Stadträume und Lebenskultur in unterschiedlichster Dimension und Gestalt.

 Berlins angesagte Dachlocation, der „KLUNKERKRANICH“ in Neukölln ist längst bereit für die neue Freiluftsaison. Bei einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm kann man die sensationelle Sicht über berlins Dächer genießen. Mehr Infos hier.

Farbenfrohe Frühlingsinstallation im "Bikini Berlin". So macht shoppen Spass

Farbenfrohe Frühlingsinstallation im „Bikini Berlin“. So macht shoppen Spass

Noch mehr Tipps in Kürze

Print Friendly, PDF & Email