Berliner Fahrradschau 2017

(be) Die Berliner Fahrradschau findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt. Sie versteht sich als eine Fusion von Messe, Kunstausstellung und verschiedenen Events rund um das Kultobjekt Fahrrad. Um die Orientierung im riesigen Angebot am Veranstaltungsort Station Berlin zu erleichtern, ist die Fahrradschau in verschiedene Bereiche aufgeteilt. E-Mobility präsentiert die zunehmende Produktvielfalt von motorisierten Rädern, Ambition steht für ambitionierten Radsport, Handmade widmet sich als Plattform dem Rahmenbauhandwerk. Urban Lifestyle ist ein Treffpunkt für Pendler, Stadtradler und Lastenradfahrer und Velo Couture präsentiert Fahrradmode. So findet hier hoffentlich jeder Besucher des auffällig hippen Publikums etwas für den eigenen Geschmack.

Was 2010 als Veranstaltung für die urbane Bike-Szene begann, ist laut Veranstalter zur „weltweit größten und renommiertesten Plattform für zeitgenössische Fahrradkultur gewachsen. Auf der spannendsten Fahrrad-Show Europas mit ihrem einzigartigen Konzept, werden die angesagtesten Bike-Trends zum Erlebnis.“ Große Fahrradmarken, aber auch kleine Bike-Schmieden sowie europäische Manufakturen für Fahrradmode- und -zubehör präsentieren ihre Produkte stilvoll und mit viel Liebe zum Detaii. In einer großen Event Area werden ausserdem Sportarten wie Bike Polo oder der Trials Cup 2017 präsentiert.

Auch Kunst gibt es auf der Fahrradschau. Maler, Bildhauer, Photographen und Designer präsentieren ihre Werke rund um dass Rad. Darunter auch Gianluca Gimini , der mit seinem Projekt Velocipedia weltweit für Aufsehen sorgte. Bei Filmpremieren und Vorträgen von Athleten im Bicycle Cinema kommen selbst die auf ihre Kosten, die es lieber audiovisuell statt aktiv angehen lassen.

Berliner Fahrradschau 2017 - Gut gefüllt ist die Messe am Eröffnungsabend

Gut gefüllt war die Messe bereits am Eröffnungsabend

Atemberaubende Wettkämpfe beim Trials Cup

Trial Sport der Spitzenklasse wird beim Trials Cup geboten. Die Sportler wagen sich mit ihren Rädern auf einen anspruchsvollen Parcours aus Baumstämmen, Betonteilen und Felsen. Der Boden darf dabei nicht mit den Füßen berührt werden. Ein sehr anspruchsvoller Sport, der ein hohes Maß an Gleichgewichtssinn und Kraft erfordert. Der Berliner Trials Cup ist der Auftakt zur 2017er Saison der UCI-Trials. Am Freitagabend verschafften sich die ersten Sportler schon einmal einen Eindruck vom Wettkampfparcours. Die Wettbewerbe finden am Sonnabend und Sonntag statt. (Trial-Termine für 2017 findet ihr hier)

Interessant auch die Bike-Polo Vorführungen. Bike-Polo gilt als die Sportart der Fahrradboten. Es gibt sogar Europa- und Weltmeisterschaften in dieser schnellen Sportart. Wer selbst mal Bike Polo ausprobieren möchte, kann einfach mal an einem Workshop zum Thema teilnehmen. Die Szene trifft sich in Berlin in der Sportanlage rennbahnstrasse und im Stadion Friedrichsfelde. Infos gibt es auch bei der Radvereinigung Berlin 1888 e.V.

Räder testen

Natürlich können die Besucher auch Fahrräder in einer erweiterten Test-Area auf Herz und Nieren prüfen. Und für die Kinder steht im ersten Stock der Station Berlin ein Kinderkiez zur Verfügung.

Fotoimpressionen von der Fahrradschau

Berliner Fahrradschau 2017 - Rad von Vanhulsteijn aus Holland.

Rad von Vanhulsteijn aus Holland. Gibts in Berlin bei Fahrer Shop Berlin

Berliner Fahrradschau 2017 - Beilhalterung und Flashenhalter an einem Rad von Seren Bicyles

Berliner Fahrradschau 2017 – Beilhalterung und Flashenhalter an einem Rad von Seren Bicyles

 

Berliner Fahrradschau 2017 - Bekleidung und Helme

Berliner Fahrradschau 2017 – Bekleidung und Helme

 

Berliner Fahrradschau 2017 - Rad aus Karbon von Hope

Rad aus Karbon von Hope

 

Berliner Fahrradschau 2017 - Attraktive Schutzbleche

Attraktive Schutzbleche und Details

 

Berliner Fahrradschau 2017 - Retrovelo

Retrovelo im schicken Grau mit Ledertasche

 

Berliner Fahrradschau 2017 - Lampe aus alten Fahrradteilen

Lampe aus alten Fahrradteilen

 

Berliner Fahrradschau 2017 - Zubehör von VeloOrange

Zubehör von VeloORANGE

Bicycle-Bags aus Berlin von Gramm-Tourpacking - Fahrradschau Berlin 2017

Bicycle-Bags aus Berlin von Gramm-Tourpacking

Berliner Fahrradschau

Station Berlin, noch bis zum 5. März

Öffnungszeiten: 4.3. 10-19 Uhr; 5.3. 10-18 Uhr

Eintritt: 14 Euro   Infos auf der Veranstaltungs-Website

 

Print Friendly, PDF & Email