Berliner Antik- und Flohmarkt

Indoortrödel, für jedes Wetter geeignet.

Trödelmarkt Friedrichstrasse Trödelmarkt Friedrichstrasse

Ganz im Gegensatz zum Outdoormarkt an der Straße des 17. Juni kann man in der Friedrichstraße in den Stadtbahnbögen unabhängig von alle Wettereskapaden bummeln gehen. Dazu gehören dann aber auch die regelmäßigen Geräusche der S-Bahnen und des Bahn-Fernverkehrs über den Köpfen. In kleinen abgeteilten Geschäften werden die bezauberndsten Dinge angeboten. Man könnte in einen Kaufrausch verfallen. Und wenn man sich von der Trödeltour erholen möchte, kann man gleich nebenan in der Traditionsgaststätte „Nolle“ einkehren. (Die „Nolle“ war bis nach der Wende im damals stillgelegten U-Bahnhof „Bülowstrasse“ untergebracht.)

Wunderschöne Gläser im Antikmarkt in der Berliner Friedrichstrasse

Wunderschöne Gläser im Antikmarkt in der Berliner Friedrichstrasse

Berliner Antikmarkt in den Szadtbahnbögen an der Friedrichstrasse

Berliner Antikmarkt in den Szadtbahnbögen an der Friedrichstrasse

Einkehren in der berühmten Berliner "Nolle"

Einkehren in der berühmten Berliner „Nolle“

Antik und Flohmarkt in den Stadtbahnbögen an der Friedrichstrasse

Bummeln im Berliner Antik und Flohmarkt in den Stadtbahnbögen an der Friedrichstrasse

Print Friendly, PDF & Email