Miss Deaf Germany 2014

Eine Gehörlosen-Misswahl in Berlin

Siegerinnen der Wahl zu Miss Deaf Germany 2014 in Berlin Siegerinnen der Wahl zu Miss Deaf Germany 2014 in Berlin Foto: Alexander Thuerling

(be) Am 29. März fand in Berlin die Wahl zu Miss Deaf Germany 2014 statt. 18 junge Frauen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich stellten sich im Alyans Event Center am Kurt-Schumacher-Platz  einer prominent besetzten Jury. Im Rahmen einer kleinen Talentshow, im Bikini und im Abendkleid waren drei Durchgänge zu bestreiten. Veranstalter der Misswahl waren die Berliner Brüder Björn und Arne Blumeier, die sich als selbst Betroffene stark für die Belange gehörloser Menschen einsetzen. (> Deaf Tattoo Convention) Begeistert von so vielen hübschen und sympathischen jungen Frauen mit Talent zeigte sich auch die Schirmherrin der Veranstaltung, Diana Richter. Und Ralf Klemmer, Chef der Miss Germany Corporation ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Frau Ines Klemmer (Ex Miss Germany 1992) nach Berlin zu kommen und als Ehrenjuror dabei zu sein. Als Showacts traten Melanie Piontek mit ihrem Saxophon und Susanne Kermer mit einer wundervollen gebärdensprachlichen Interpretation des Songs „Es gibt ihn also doch“ von Helene Fischer auf. In der Veranstaltungspause konnten die etwa 200 Gäste ein großes Buffet geniessen.

Gegen 3 Uhr morgens standen dann auch die Siegerinnen der Misswahl fest: Miss Deaf Germany wurde Alica Weckwert, Vize Miss Deaf Germany Sabine Scherbel und 2. Vize Miss Deaf Germany Maria Schwand. Schade, dass die amtierende Miss Germany Alica Weckwert wegen anstehender Studienprüfungen nicht zur Wahl der Miss Deaf World fahren kann. Deshalb wurde Sabine Scherbel für diese ehrenvolle Aufgabe nominiert.

Björn und Arne Blumeier, Miss Deaf Germany 2014 und Schirmherrin Diana Richter Foto: Alexander Thuerling

Björn und Arne Blumeier, Miss Deaf Germany 2014 und Schirmherrin Diana Richter Foto: Alexander Thuerling

Siegerinnen der Wahl zur Miss Deaf Germany 2014

Siegerinnen der Wahl zur Miss Deaf Germany 2014

Das große Video zur Misswahl

 

Print Friendly, PDF & Email