„Elaiza“ beim Herzgrün Festival

Die Band Die Band "Elaiza" vertritt Deutschland beim ESC in Malmö

Etwas müde, aber glücklich über ihren so schnellen Erfolg kamen Elżbieta „Ela“ Steinmetz, Yvonne Grünwald und  Natalie Plöger von „Elaiza“ direkt aus Köln zum Herzgrün Festival in das Berliner Sony Center.  Seit ihrem Sieg absolvieren die drei jungen Frauen einen Interviewmarathon, Fernsehtermine und mehr. Schlaf ist absolut Mangelware. Und auch im Sony Center wartete gleich wieder ein Fernsehteam und einige Fotografen auf die sympathischen Musikerinnen, die superpünktlich zum Soundcheck erschienen. „Elaiza“ ist jetzt ein Jahr alt, das haben die drei Mädels auch gerade im Januar gefeiert. Ihre „folkloristisch angehauchte“ Musik, die die Gruppe selbst als „Neo-Folklore“ bezeichnet, macht einfach gute Laune und das ist doch wunderbar. Die 85 kostenlosen (!) Plätze für das abendliche Konzert im wunderbar mit blühenden Pflanzen dekorierten Gewächshaus im Sony Center waren schnell vergriffen.  Gerne wären wir auch dabeigewesen.

Egal, wie es in Malmö für „Elaiza“ oder Deutschland ausgeht, sicher ist, dass wir von der Band noch einiges hören werden. Wir wünschen jedenfalls als neue Fans viel Glück für den Song Contest in Malmö.

Elaiza bewarb sich mit dem selbstgeschriebenen Song „Is It Right“ für den Eurovision Song Contest 2014 und trat damit beim Clubkonzert im Edelfettwerk in Hamburg auf. Die Band ging aus dem Clubkonzert als Sieger hervor und erhielt dadurch die „Wildcard“ für die deutsche Vorentscheidung Unser Song für Dänemark am 13. März 2014 in der Lanxess-Arena in Köln. Dort setzte sich die Gruppe im Finale mit 55 Prozent der Anrufer gegenüber Unheilig durch. Sie wird Deutschland beim Eurovision Song Contest am 10. Mai 2014 in Kopenhagen vertreten. (Quelle: Wikipedia)

 Hier geht es zu unserem Video vom Herzgrün Festival

Links: Website Elaiza

Print Friendly, PDF & Email