Entertainer Keith Tynes feierte 60. Geburtstag

Im Januar 2015 wieder mit Bigband auf der Bühne

Keith Tynes wurde 60 Jahre alt Keith Tynes wurde 60 Jahre alt

Keith Tynes ist ein absolutes Original. Der seit vielen Jahren in Berlin lebende Sänger mit der wunderbaren Stimme feierte am letzten Wochenende mit zahlreichen geladenen Gästen im Jagger Berlin seinen sechzigsten Geburtstag.  Als Mitglied der legendären US-Band „The Platters“ tourte Keith Tynes rund um die Welt und sang deren Riesenhits wie „Only You“, „The Great Pretender“ und „Smoke Gets In Your Eyes“. Danach startete er eine Solokarriere und trat mit  Gloria Gaynor, den Weather Girls, Stevie Wonder, The Supremes sowie Jocelyn B. Smith auf.

Keith-Tynes-Platters-04

Zum Geburtstag gab es als Überraschung den Auftritt einer Bauchtänzerin.

Zum Geburtstag gab es als Überraschung den Auftritt einer Bauchtänzerin.

Am 13. und 27. Januar 2015 präsentiert der US-Entertainer und Soul-Sänger Tynes seine dreieinhalb Oktaven-Stimme nun wieder auf der großen Bühne bei einer mitreißenden Show im Estrel Festival Center Berlin. Tynes Repertoire, das von Pop, Soul, Funk über Jazz und Gospel reicht, spiegelt die Flexibilität seines Gesangstalentes wieder. Ganz gleich, ob er Gospel intoniert, ein Liebeslied summt, einen Chart-Hit präsentiert oder eine Broadway-Melodie anstimmt – es gelingt ihm, die Zuhörer mit seinem Ausdrucksvermögen und Charme in den Bann zu ziehen. Auf diese Vielfältigkeit kann sich das Publikum auch bei seinen zweistündigen Konzerten im Estrel Berlin freuen. Gemeinsam mit einer  11-köpfigen Big Band wird Keith Tynes erstmals auch ein Best-Of „The Platters“ performen.

Keith Tynes begann im Kirchenchor

Bereits mit drei Jahren sang Tynes im Kirchenchor in Miami; mit zwölf folgte sein erstes Gospel-Konzert. Nach einem Gesangsstudium folgten Hauptrollen in Broadway-Musicals und Solo-Acts in Europa. Anfang der 80er Jahre kam er über eine Anzeige zu „The Platters“. Mit der wiedergegründeten Soulpop-Gruppe tourte er zwischen 1981 und 1984 auf fast allen Kontinenten. Im Dezember 2002 gründete der Entertainer die „Keith Tynes Band“, eine Formation mit 10 Musikern und Backgroundchor, die unbestritten zu den besten Bands dieser Art in Berlin gehören und seitdem national und international sehr gefragt sind, nicht nur in Berliner Jazz-Clubs, sondern auch auf Galaveranstaltungen in ganz Deutschland.

Zu den Gratulantinnen gehörte auch Ingrid Arthur

Zu den Gratulantinnen gehörte auch Ingrid Arthur

Als Mitglied der weltberühmten Gruppe „The Platters Golden Hits Revue“, trat er vier Jahre lang von 1981 bis 1985 in den Großstädten der USA und Europa auf. Nach Engagements mit „The Band of Gold“ begann er im Jahr 1985 seine Solokarriere. Keith Tynes tritt auch regelmässig im Jagger Berlin auf. Jeden Mittwoch präsentiert er in dem beliebten Club sein Programm. Und am 24. Dezember um 21 Uhr kann man den sympathischen Musiker sogar in einem Weihnachtsspecial dort erleben.

TIPP:  Keith Tynes & Big Band  –  Estrel Festival Center Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Termine: 13. + 27. Januar 2015, jeweils 20 Uhr
Preise: 22,50 bis 42 €   –  Ticket-Hotline: 030-68 31 68 31   –  Tickets Online: www.stars-in-concert.de www.eventim.de

Übrigens: die oben abgebildete Bauchtänzerin heißt Viviana D’amore und war echt Klasse.

Print Friendly, PDF & Email