Marianne Neumann im Interview

Wir möchten Menschen glücklich machen

Marianne Neumann von der Gruppe Marianne Neumann von der Gruppe "Berge"

(be) Einem dieser Internet-Zufalls-Surfklicks ist es zu verdanken, dass wir Marianne Neumann aus Berlin getroffen haben. Bei Youtube geriet ich vor kurzer Zeit auf den sehr interessanten Kanal von Berlin Sessions. Und dort gab es ein Video mit einer Akustikversion eines Titels der Gruppe „Berge“. Die Aufnahme entstand an einem frühen Morgen am Boxhagener Platz. Sie ließ mich aufhorchen und bei näherem Hinsehen verstärkte sich der erste hinreißende Eindruck noch. Diese Gruppe sollten Sie unbedingt kennenlernen. Bald hatten wir einen Termin mit Marianne und konnten mit ihr das Videointerview im Volkspark Friedrichshain aufnehmen.

Gute Texte und ansprechende Musik sind in dieser Kombination in Deutschland nicht selbstverständlich. Marianne Neumann und Rocco Horn schreiben und komponieren ihre Musik selbst. Und das mit dem sicheren Gespür für das Besondere. Da ihre Muttersprache Deutsch ist, standen Texte in englischer Sprache nie zur Debatte. „In Deutsch können wir uns eben am besten ausdrücken“ sagt Marianne Neumann. „Berge“ möchten glücklich machen, Menschen zum Träumen inspirieren. Und das gelingt ihnen mit dem sommerlichen neuen Akustikalbum „Meer aus Farben“ sehr gut. Die fünf Songs gehen schnell ins Ohr.

Gerne spielen Marianne und Rocco zu zweit, zu dritt oder aber mit kompletter Band auf großer Bühne. Dann können sie es auch mal so richtig krachen lassen. Die Musik ihrer ersten CD „Keine Spur“ ist deshalb ganz anders als das neue Werk. Die beiden Musiker probieren sich gerne aus. Auf der Website von „Berge“ kann man sich übrigens alle Titel der Akustik EP anhören.  Website „Berge“

 

 

Print Friendly, PDF & Email