Bergmannstrassenfest 2015

(be) Tausende Besucher fanden am Wochenende den Weg zum Bergmannstrassenfest nach Kreuzberg. Das traditionelle Fest im Kiez ist schließlich immer sehr beliebt. Und geboten wird auf diesem Strassenfest eine ganze Menge. Essen und Trinken in unendlicher Geschmacksvielfalt. Nahezu alle zehn Meter läuft man von einer leckeren Duftwolke in die nächste. Viele Stände mit Kunsthandwerk oder anderen Dingen laden zum Bummeln und Staunen ein. Legendär ist aber natürlich das umfangreiche und attraktive Musikprogramm. Über fünfzig Bands treten an den drei Veranstaltungstagen auf drei Bühnen auf! Und das kostenlos! Einfach wunderbar! Wir hatten das Glück, nach dem Zufallsprinzip die grandiose norwegische Soulband „Baba Soul and the Professors of Funk“ zu erleben, die dem Publikum während ihres einstündigen Konzertes ordentlich mit funkigen Rhythmen einheizte. Es wurde fröhlich getanzt und man kann sich schon freuen, wenn diese Band um den in Portugal geborenen Sänger Hugo Pereira hoffentlich mal wieder nach Berlin komen wird. Eingeflogen wurde die Band übrigens von der Miss Sam Agency for Music & Arts.

Die norwegische Soulband "Baba Soul"

Die norwegische Soulband „Baba Soul“

Zu den weiteren Künstlern gehörten unter anderen die Lenard Streicher Band, The Crazy Hambones, Kelele, Afro Berlin Funk und viele, viele mehr. Am Chamissoplatz gab es im Gourmet-Zelt wieder leckere Speisen zu zivilen Preisen von Kreuzberger Spitzenköchen. Und auch die Passionskirche hatte zu zahlreichen Musikveranstaltungen eingeladen. Von Orgelmusik oder Gitarrenmusik oder Afrikanischer Nomadenmusik wurde einiges geboten. Darüber hinaus konnte man während des Bergmannstrassenfestes auch die zahlreichen Höfe mit ihren kleinen Läden oder Galerien erkunden.

Kunsthandwerk aus Holz

Kunsthandwerk aus Holz

Das Gedränge auf dem Fest war wieder groß, obwohl sich gerade am Sonnabend mal wieder einige große Veranstaltungen in Berlin gegenseitig Konkurrenz machten. Aber so ist das halt in Berlin. In den Sommerwochen steppt halt überall in der Haupstadt der Bär! Und das macht unsere Stadt ja schließlich auch so spannend.

Bergmannstrassenfest 2015 - Afrikanischer Strassenmusiker

Bergmannstrassenfest 2015 – Afrikanischer Strassenmusiker

Print Friendly, PDF & Email