Monheim, Berlins älteste Eisdiele

Eröffnet im Jahr 1928

Berlins älteste Eisdiele - Monheim

(be) Rechtzeitig zum Frühlingsanfang hat auch Berlins älteste Eisdiele „Monheim“ in Wilmersdorf wieder geöffnet.  Sie verwöhnt uns in der Saison 2016 mit 115 leckeren hausgemachten Eissorten. Die vielen Eissorten sind natürlich nicht alle gleichzeitig vorrätig. deshalb ein Tipp: Wer sein Lieblingseis beim nächsten Besuch in der Eisdiele in Wilmersdorf vorfinden möchte, kann gerne 2-3 Tage vorher anrufen und es bestellen. Angesagt sind zum Beispiel zur Zeit die Sorten Gurke-Dill, Grieß, Orange-Ingwer, Marzipan-Mohn oder Grüner Tee. Sechzehn lactosefreie Eissorten stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Kugel kostet aktuell 1,10 Euro.

Berlins älteste Eisdiele - Monheim-Chefin Prisca Gatschke

Monheim-Chefin Prisca Gatschke

Berlins älteste Eisdiele mit langer Geschichte

Das Eiscafe „Monheim“ kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. 1928 wurde die Eisdiele von Erna Monheim in der Blissestraße in Wilmersdorf eröffnet. Sie gilt als das älteste Eiscafe Berlins. Die Nachfolgerin Sonja Belowa lernte die Gründerin in den siebziger Jahren kennen, arbeitete dort als Verkäufern und übernahm Monheim später. Belowa war vierzig Jahre begeisterte Eismacherin, bevor sie das bekannte Eiscafe an die junge Generation weitergab. Heute führt Prisca Gatschke das „Monheim“. Sie verordnete dem Eiscafe im letzten Jahr eine Rundumerneuerung. Neue Eistruhen wurden angeschafft und der Gastraum erhielt einen modernen Farbanstrich und passende Dekoelemente. Bei schönem Wetter sitzt man übrigens auch sehr nett an kleinen Tischen vor dem Eiscafe und kann dem Wilmersdorfer Kiezleben zusehen.

Wo findet ihr Berlins älteste Eisdiele?

„Monheim“  –  Blissestrasse 12  –  10713 Berlin  – Telefon: 030 8228632

Berlins älteste Eisdiele - Eis von Monheim in Berlin: Schwarze Johannisbeere und Tropical

Eis von Monheim in Berlin: Schwarze Johannisbeere und Tropical

 

 

Print Friendly, PDF & Email