Natur in Berlin

Berlin ist eine der grünsten Städte.

Die Pfaueninsel in Berlin

18. Mai 2014

(be) Es ist einer dieser wunderbaren Frühlingstage, die ich zu einem Besuch der Berliner Pfaueninsel nutze. Nach einer kurzen Fahrt mit der Motorfähre (3,00 Euro) beginne ich den Rundgang über die traumhafte Insel in der Berliner Havel. Jetzt, Anfang Mai, blüht alles verschwenderisch, es duftet [Mehr lesen...]

Der Teufelsberg

17. Mai 2014

Der Teufelsberg besteht eigentlich aus zwei aus dem Berliner Trümmerschutt des Zweiten Weltkrieges entstandenen Bergen. Zur Namensgebung kam es durch den nahen Teufelssee. Der eigentliche Teufelsberg ist ca.120 m hoch. An gleicher Stelle entstand in den Jahren von 1937 bis 1940 der Rohbau für [Mehr lesen...]

Berliner Staudenmarkt

18. März 2014

Wer lebendiges Grün für den Garten, die Terrasse, den Balkon oder den urbanen Gemeinschaftsgarten sucht, der wird sich auf dem traditionellen Berliner Staudenmarkt am 5. und 6. April 2014 im Botanischen Garten fündig. An die 100 Gärtnereien, Baumschulen sowie Pflanzen- und Naturschutzvereine [Mehr lesen...]

Kamelienblüte auf dem Höhepunkt

18. Februar 2014

Im vorfrühlingshaften Berlin gibt es jetzt den ostasiatischen Frühling für wintermüde Großstadtseelen: Die Kamelien im Botanischen Garten Berlin zeigen sich in schönster Blütenpracht. Das Kameliengewächshaus gleicht derzeit einem Besuch in einem üppig blühenden Wald. Die Kamelienblüte [Mehr lesen...]

Der Spandauer Forst

17. Februar 2014

(be/shum) Der Spandauer Forst liegt im Nordwesten Berlins im Bezirk Spandau. Seine Gesamtfläche mit Wiesen und Feldern beträgt ca. 1500 ha. Große Bereiche des Waldgebietes sind offene Flächen mit Wiesen, Mooren und Pfuhlen. Diese abwechslungsreiche Landschaft mit ihrem Artenreichtum an Pflanzen [Mehr lesen...]

Naturpark Südgelände

17. Februar 2014

(shum) Einst befand sich auf dem Gelände des jetzigen Naturparks ein Teil des Rangierbahnhofs Tempelhof. Das Gebiet umfasst eine Größe von 18ha. Auf einem Rundweg wird verdeutlicht, wie hier in fast 50 Jahren eine wunderbare Naturoase entstanden ist. Die alten Schienen, der Schotter und diverse [Mehr lesen...]

Volkspark Wilmersdorf

17. Februar 2014

Der Wilmersdorfer Stadt- bzw. Volkspark ist eine beliebte Gartenanlage. Sie erstreckt sich von der Rudolstädter Straße im Westen bis zum Rudolph-Wilde-Park an der Kufsteiner Straße im Osten. Da der Rudolph-Wilde-Park direkt angeschlossen ist und auch sehr sehenswert, beziehen wir ihn einfach in [Mehr lesen...]

Berliner Bäume sind gefährdet

17. Februar 2014

(be) Berlin genießt den Ruf einer sehr grünen Stadt. Die Zahl der Bäume beträgt schätzungsweise ca. 425.000. Bäume beruhigen nicht nur durch ihr Grün, sondern sie sind auch extrem wichtig für das Klima in unserer Stadt. Bäume filtern CO2 aus der Luft und produzieren Sauerstoff. Außerdem [Mehr lesen...]

Natur in Berlin

17. Februar 2014

Berlin ist die grünste Großstadt Deutschlands, hier gibt es mehr innerstädtische Wälder, Parks und Anpflanzungen als anderswo. Darauf ist man in der Stadt stolz. Für die sprichwörtliche „Berliner Luft“ sorgen vor allem innerstädtische Parks wie der Tiergarten, der Botanische [Mehr lesen...]

Tempelhofer Freiheit

14. Februar 2014

(be) Sonnabend Nachmittag bei schönstem Wetter. Eine überschaubare Anzahl Menschen nutzt das üppige, überwiegend schattenlose Platzangebot des „Tempelhofer Parkes“. Viele Besucher sonnen sich einfach, radeln vergnügt über die endlos erscheinenden Startbahnen, joggen, skaten, einige [Mehr lesen...]
1 2 3