Bücher

Hier stellen wir Bücher mit Berlinbezug vor.
Die Autoren sollten in Berlin leben oder gelebt haben. Außerdem besuchen wir in unregelmäßiger Folge kleine Berliner Buchhandlungen.

Buchhandlung „Siebenpunkt“

12. August 2013

Vor drei Jahren haben Kerstin Wehling und Bernd von Eschwege in der Wilmersdorfer Hildegardstraße ihre auf Kinder und Jugendliteratur spezialisierte Buchhandlung eröffnet. Im „Siebenpunkt“ findet man ausgewählte Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher, DVDs, kleine Mitbringsel und [Mehr lesen...]

Elisabeth Rank „Bist du noch wach?“

10. April 2013

(be) Als mich vor einigen Wochen der Katalog mit den Frühjahrs-Neuerscheinungen des Berlin Verlages erreichte, überzeugte mich gleich das Buch von Elisabeth Rank. Wie Sie sicherlich schon bemerkt haben, interessieren wir uns bei Berlin-av themenbedingt in erster Linie für Bücher von Berliner [Mehr lesen...]

„Die Buchkönigin“

12. August 2012

Nicht weit vom turbulenten Hermannplatz entfernt, haben Nina Wehner und Hannah Wiesehöfer im Reuterkiez vor einigen Monaten ihre kleine Buchhandlung mit dem hübschen Namen „Die Buchkönigin“ eröffnet. Im Laden gibt es gemütliche Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen. Groß [Mehr lesen...]

„Kreuzberg“ von Oliver Wachlin

1. Juli 2012

Kreuzberg, so heißt nicht nur ein Bezirk in Berlin bzw. eine Anhöhe im Bezirk Kreuzberg, sondern auch der neue Roman von Oliver G. Wachlin. In dem neuen Roman „Kreuzberg“ treffen wir auf alte Bekannte. Wie schon in seinen vorhergehenden Romanen „Wunderland“ und „Tortenschlacht“ [Mehr lesen...]

300. Geburtstag Friedrichs des Großen

5. Februar 2012

(be) Große Jubiläen sind oft ein willkommener Anlass, sich mit bedeutenden Persönlichkeiten der Geschichte zu beschäftigen. Am 24. Januar 2012 jährte sich zum 300ten Mal der Geburtstag Friedrichs des Großen und das wurde mit Ausstellungen und Veranstaltungen in Berlin und Potsdam gefeiert. [Mehr lesen...]

„Buschgirl“

7. September 2011

„Erzählen Sie mir doch von Ihrem Leben im Busch“ – so sah sich Rose-Anne Clermont, US-Amerikanerin mit haitianischen Eltern, von einem angeheiterten deutschen Herrn traktiert. Damals wusste sie nicht, sollte sie lachen oder weinen, und auch heute noch rufen ihre Erfahrungen als [Mehr lesen...]

Buchhandlung „Leseglück“ in Berlin

12. August 2011

Einen kleinen feinen Buchladen mit großem Angebot betreiben Susan Pfannstiel und Eleni Efthimiou seit dem Jahr 2007 in der Kreuzberger Ohlauerstraße 37. Bei schönem Wetter kann man gemütlich vor dem Laden in der Sonne sitzen und bei einem Kaffee schmökern. Neben einer Top-Beratung gibt’s im [Mehr lesen...]

„Tortenschlacht“ – Ein Meisterwerk!

1. Oktober 2010

Eigentlich dachte ich schon bei dem Buch „Wunderland“: Wow, was für ein toller Krimi, das läßt sich nicht mehr steigern. Doch es geht. Oliver G. Wachlin, der in Berlin lebende Buch- und Drehbuchautor, hat mit seinem neuen Folgeroman ein Meisterwerk geschaffen. Vom ersten bis zum letzten Wort [Mehr lesen...]

Fritz Rau: „5o Jahre Backstage“

7. Februar 2010

Fritz Rau, der im März 2010 seinen 80. Geburtstag feiert, ist der bedeutendste Konzertveranstalter Deutschlands. Zusammen mit seinem verstorbenen Partner Horst Lippmann organisierte er über Jahrzehnte hinweg die Deutschlandkonzerte der nationalen und internationalen Größen aus Jazz, Blues, [Mehr lesen...]

„Dinge, die verschwinden“

7. Februar 2010

Verschwinden könnte dieses schmale Buch leicht neben all den wichtigen und wuchtigen Romanwälzern des letzten Bücherherbstes. Dabei ist das knapp hundertseitige Prosabändchen der 1967 in Ostberlin geborenen Jenny Erpenbeck eine der gedanklich und emotional erfrischendsten Lektüren, die man [Mehr lesen...]
1 2 3 4