Neue Hauptstadt-Krimis

Spannende Lektüre aus dem Emons-Verlag

Am 26. Februar erscheinen im Emons Verlag mit „Kreuzberg-Code“ und „Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete“ gleich zwei neue Haupstadt Krimis.

Emons Verlag Kreuzberg Code

Emons Verlag Kreuzberg Code

Mit Kreuzberg-Code liefert Alfred W. Schwarzmüller ein düsteres und atemberaubendes Krimidebüt ab. Hier trifft Hauptstadt Krimi auf Gesellschaftssatire und Genreparodie. Der Protagonist ist ein mit allen Wassern gewaschener Draufgänger, immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, gleichzeitig ein absoluter Sympathieträger. Schöne Frauen, eiskalte Killer und ein verschwundener Diamant – Hardboiled Hauptstadt und hochaktuell. Alfred W. Schwarzmüller ist 1962 in München geboren. Seit Mitte der 80er Jahre lebt er in Berlin, die meiste Zeit davon in Kreuzberg. Neben seinen Tätigkeiten als Schauspieler, Cutter, Kulissenbauer und gelegentlich auch als Filmemacher ist er seit den 90ern auf vielen Berliner Lesebühnen zu sehen und zu hören. Er veröffentlichte Geschichten in Zeitschriften, gab zwei Anthologien mit Short Storys heraus und gewann 2010 den Neuköllner Krimiwettbewerb Schillerkiez. Kreuzberg-Code ist sein erster Roman.

Kapitalisten regnet

Kapitalisten regnet

„Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete“ nimmt den Leser mit auf eine literarische Zeitreise in die Goldenen Zwanziger. Der Plot wird um den Tod eines Börsenmaklers am Schwarzen Freitag im Jahr 1929 gewoben. Besondere Rolle spielt die Musikgruppe Grammofox, deren Schlagertexte den Leser durch den Fall begleiten. Martin Genahl ist ein historischer Gesellschaftskrimi mit spannendem Plot, Musik und viel Humor gelungen. Martin Genahl wurde im niederösterreichischen Stockerau geboren, studierte in Wien und Köln Komposition, Geschichte, Musikwissenschaft und Numismatik und lebt als freischaffender Schriftsteller und Komponist auf der Nordseeinsel Föhr. Sein literarisches Schaffen umfasst Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Hörspiele und Libretti. Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete ist sein erster Kriminalroman.

Alfred W. Schwarzmüller  –  Kreuzberg-Code  –  Kriminalroman  –  Broschur
272 Seiten – ISBN 978-3-95451-302-4

Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

Martin Genahl – Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete  –  Historischer Kriminalroman  –  Broschur
176 Seiten  ISBN 978-3-95451-258-4

Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

(Quelle: Emons Verlag)

Print Friendly, PDF & Email