Das Humboldt-Forum wächst

Mehr als 30.000 Besucher auf der Baustelle

Die Bauarbeiten am Humboldt-Forum in Berlin gehen voran. Die Bauarbeiten am Humboldt-Forum in Berlin gehen voran.

(be) Weit mehr als 30.000 Besucher nutzten am 1. Juni 2014 die Gelegenheit, sich die Baustelle des Berliner Humboldt-Forums (Berliner Schloss) anzusehen. Am Eingang bildete sich bereits am Vormittag eine lange Warteschlange, doch es ging relativ zügig auf die Baustelle. Infomaterial lag für jeden Besucher bereit. Die Gegner der Ostfassade warben für Unterstützung ihrer Pläne, den Bau zugunsten eines offenen Schlosses doch noch zu verhindern, obwohl diese längst im Rohbau bis zum zweiten Stock hochgezogen ist.

Mitarbeiter aus allen Bereichen standen bereit, um Besucherfragen zu beantworten, Bildhauer aus Spandau zeigten Ihr Können vor Ort, Musiker der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin spielten an verschiedenen Stellen auf der Baustelle und das Stabsmusikkorps der Bundeswehr gab ein Platzkonzert. Es wurde viel fotografiert und gefilmt, die ältere Generation war eindeutig in der Überzahl, junge Leute gehörten aber auch zu den Baustellenbesuchern. Beeindruckt waren die meisten von den Dimensionen des Baus. Auf riesigen Fotos konnte man sehen, wie es beispielsweise später im Schlüterhof oder in der Empfangshalle aussehen wird. Auch die Humboldt-Box konnte an diesem Tag kostenlos besucht werden. Vom Dach der Box hat man zur Zeit noch einen guten Blick in die Baustelle hinein.

Bei den ganzen Berliner Baustellenverzögerungen und der nicht enden wollenden Skandalgeschichte um den Hauptstadtflughafen BER kann man wohl im Augenblick für den Bau des Humboldt-Forums optimistisch in die Zukunft blicken. Zur Zeit liegen die Bauarbeiten im Zeitplan und die Kosten sind ebenfalls im Griff. Bis Ende 2017/Anfang 2018 soll das Gebäude fertiggestellt sein. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird das Humboldt Forum im Berliner Schloss eröffnet.

Weitere Infos

Update Mai 2015   –  Bald ist Richtfest

Auch die Kuppel des Humboldtforums wächst schon in die Höhe

Auch die Kuppel des Humboldtforums wächst schon in die Höhe

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email