Das A-Trane wird 20 Jahre alt

Kult-Club feiert mit Gratis-Straßenkonzert

Das Berliner A-Trane wird 20 Jahre alt Das Berliner A-Trane wird 20 Jahre alt
Till Brönner

Till Brönner

(be) Es war nochmal einer dieser in diesem Jahr so raren milden Sommerabende in Berlin. Die Restaurants rund um den Kudamm und den Savignyplatz, obwohl mitten in der Woche, waren proppenvoll und die Stimmung sommerlich schön. Der Parkplatznot Tribut zollend machten wir uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln und das letzte Stück zu Fuß auf den Weg in Richtung Bleibtreustraße/Pestalozzistraße. Dort feierte am 11. September 2012 der kleine aber doch so große Kult-Jazz-Club A-Trane seinen zwanzigsten Geburtstag. Rund um den Club war die Straße gesperrt. Hunderte Jazzfans waren dem Ruf des Chefs Sedal Sardan gefolgt und lauschten ab kurz nach 20 Uhr verzückt einem anderthalbstündigen Gratiskonzert von Till Brönner und seinen Mannen. Die umliegenden Balkone und Fenster wurden zu Logenplätzen umfunktioniert, Kerzen flackerten in der Sommerluft und mit einem kühlen Getränk in der Hand ließ es sich gut aushalten. Auch die Wettergötter zeigten sich gnädig und versprühten nur einige kurze Schauer. Brönners sommerliche Musik hielt den Gute-Laune-Faktor auf hohem Level und so bleibt ein wunderbarer Geburtstagsabend in Erinnerung. Natürlich verbunden mit den besten Wünschen für weitere erfolgreiche zwanzig Jahre A-Trane.

Website A-Trane

 

Print Friendly, PDF & Email